Volksabstimmungen und -befragungen in Oberösterreich

Achtung: Diese Seite ist nicht aktuell. Die Themenwochen zu diesem Thema sind beendet.
Es wird zukünftig auf dieser Seite keine weiteren Eintragungen mehr geben.

Oberösterreich WappenEs besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten.

Landesweite Abstimmungen und Befragungen

Volksbefragung zur Frage ob in Linz ein Musiktheater errichtet werden soll
Ort:
Oberösterreich
Datum: 26. November 2000
Wahlbeteiligung: 50,05 %
Frage: „Soll in Linz ein neues Musiktheater gebaut werden?“

JA

40 %

NEIN

60 %

 

Lokale Abstimmungen und Befragungen

Volksbefragung zur Frage ob in Aschach an der Donau eine Befestigung für den Hochwasserschutz errichtet werden soll
Ort:
Aschach an der Donau
Datum: 28. Jänner 2018
Wahlbeteiligung: 52,65 %
Frage: “Soll die Marktgemeinde Aschach an der Donau das vom Land vorgeschlagene Hochwasserschutzprojekt durchführen?”

JA

4,76 %

NEIN

95,24 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinden Peuerbach, Bruck-Waasen und Steegen zusammengelegt werden sollen
Ort:
Steegen
Datum: 6. November 2016
Wahlbeteiligung: 74 %
Frage: „Sollen die 3 Gemeinden Bruck-Waasen, Peuerbach und Steegen zu einer Gemeinde vereinigt werden?“
Hinweis: Die Abstimmung fand zeitgleich in allen drei Gemeinden statt. Aufgrund des Abstimmungsergebnisses blieb die Gemeinde Steegen eigenstädig.

JA

43,8 %

NEIN

56,2 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinden Peuerbach, Bruck-Waasen und Steegen zusammengelegt werden sollen
Ort:
Peuerbach
Datum: 6. November 2016
Wahlbeteiligung: 75 %
Frage: „Sollen die 3 Gemeinden Bruck-Waasen, Peuerbach und Steegen zu einer Gemeinde vereinigt werden?“

JA

92,31 %

NEIN

7,69 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinden Peuerbach, Bruck-Waasen und Steegen zusammengelegt werden sollen
Ort:
Bruck-Waasen
Datum: 6. November 2016
Wahlbeteiligung: 76,7 %
Frage: „Sollen die 3 Gemeinden Bruck-Waasen, Peuerbach und Steegen zu einer Gemeinde vereinigt werden?“

JA

51,8 %

NEIN

48,2 %

 

Volksbefragung zur Frage ob in Schenkendorf Windkraftanlagen gebaut werden sollen
Ort:
Schenkenfeld
Datum: 24. Juni 2016
Wahlbeteiligung: 70 %
Frage: „Soll der Gemeinderat von Schenkenfelden Anträge auf Windkraftanlagen in Ausschlusszonen (Panholz und Steinberg) befürworten?“

JA

61 %

NEIN

39 %

 

Volksbefragung zur Frage ob in Schenkendorf Windkraftanlagen gebaut werden sollen
Ort:
Schenkenfeld
Datum: 24. Juni 2016
Wahlbeteiligung: 70 %
Frage: „Soll der Gemeinderat von Schenkenfelden Anträge auf Windkraftanlagen in Vorrangzonen (zwischen Saubergund Lichtenstein) befürworten?“

JA

59 %

NEIN

41 %

 

Volksbefragung zur Linzer Eisenbahnbrücke
Ort:
Linz
Datum: 27. September 2015
Wahlbeteiligung: 64,6 %
Frage: „Wofür soll sich die Stadt Linz im Rahmen ihrer rechtlichen Möglichkeiten einsetzen?“
Wahlmöglichkeiten: A: Errichtung einer neuen Brücke für Straßenbahn, Autobusse, Kraftfahrzeuge, Fahrräderund FußgängerInnen anstelle der bestehenden Eisenbahnbrücke; B: Sanierung der bestehenden Eisenbahnbrücke für FußgängerInnen und Fahrrädersowie Errichtung einer Begleitbrücke für Straßenbahn, Autobusse und Kraftfahrzeuge.

A

68,0 %

B

32,0 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinde Rohrbach mit Berg fusionieren soll
Ort:
Rohrbach
Datum: 19. Oktober 2014
Wahlbeteiligung: 60 %
Hinweis: Die Abstimmung fand zeitgleich in beiden Gemeinden statt.

JA

84,9 %

NEIN

15,1 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinde Berg mit Rohrbach fusionieren soll
Ort:
Berg
Datum: 19. Oktober 2014
Wahlbeteiligung: 77 %
Hinweis: Die Abstimmung fand zeitgleich in beiden Gemeinden statt.

JA

58 %

NEIN

42 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinde Aigen mit Schlägl fusionieren soll
Ort:
Aigen
Datum: 7. September 2014
Wahlbeteiligung: 68,69 %
Hinweis: Die Abstimmung fand zeitgleich in beiden Gemeinden statt.

JA

91 %

NEIN

9 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinde Schlägl mit Aigen fusionieren soll
Ort:
Schlägl
Datum: 7. September 2014
Wahlbeteiligung: 77,08 %
Hinweis: Die Abstimmung fand zeitgleich in beiden Gemeinden statt.

JA

84 %

NEIN

16 %

 

Volksbefragung zur Frage ob die Gemeinde Hagenberg mit Pregarten und Wartberg fusionieren soll
Ort:
Hagenberg
Datum: 27. November 2011
Wahlbeteiligung: 74,4 %
Hinweis: In den Gemeinden Pregarten und Wartberg fand noch keine Abstimmung statt, da man erst noch Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung leisten wollte. Die Bürgermeisterin von Hagenberg wollte die Frage jedoch so schnell wie möglich geklärt wissen.

JA

9,7 %

NEIN

90,3 %

 

Außerdem wurden in der Vergangenheit auch folgende Volksbefragungen durchgeführt:

  • Im November 2005 in Weyer-Markt: Fusionierung der Gemeinde mit Weyer-Land (angenommen)
  • Im November 2005 in Weyer-Land: Fusionierung der Gemeinde mit Weyer-Markt (angenommen)
  • Um 1958 in Palting-Perwang: Teilung der Gemeinde in die zwei eigenständigen Gemeinden Palting und Perwang (angenommen)